DEFAULT : Die nächste Museums-Öffnung im Pfarrhaus
06.07.2024 23:08 (32 x gelesen)

Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen und Ernst Eimers Geburtstag



Die nächste Museums-Öffnung im Pfarrhaus sowie in der Kunst-Remise mit Jubiläumsfeier ist nicht am letzten Sonntag im Juli, sondern bereits am 14. Juli 2024.

Der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde feiert sein 10-jähriges Jubiläum und Ernst Eimers 143.Geburtstag.

Das Fest mit zwei neuen Ausstellungen in der Lohgasse 11 in Mücke Groß-Eichen wird bereits um 11:30 Uhr durch Bürgermeister Andreas Sommer eröffnet. Eine neue Dauerausstellung „Ernst Eimer im Jubiläumsjahr“ in der Ernst Eimer Stube und im Blauen und Grünen Salon sowie eine einmalige Sonderausstellung „Käthe-Kruse-Puppen und Mehr“ von Sabine und Edith Handstein in der Kunstremise erwarten die Besucher.

Die weiteren Programmpunkte sind: 
Dr. Ulrich Hentschel verzaubert Groß-Eichen und Rita Mattern wird mit ihren Mundartbeiträgen erinnern „Wäis froiher woar“. Ferner zeigt Manfred Wagner im „Groß-Eichener Kino“ Videoclips über die vielfältigen Vereinsaktivitäten der letzten 10 Jahre. Auch die kleinen Künstler können im Malzelt kreativ werden. Zum Ende des Tages kommt es zur Versteigerung eines Gemäldes von Ernst-Eimer. Musikalisch wird der Jubiläumstag mit Livemusik von und mit Martina und Martin Philippi umrahmt. 

Grillspezialitäten aus dem Fuchsbau, eine Salatauswahl und Heidis Kuchenbuffet lassen keine Wünsche offen.
 

Weitere Informationen zum Programmablauf:

11:30 Eröffnung durch Bürgermeister Andreas Sommer
13:00 Groß-Eichen wird verzaubert von Dr. Ulrich Hentschel
14:30 Mundartmusik „Wäis froiher woar“ mit Rita Mattern (Lebbe Ridda)
15:30 Mundartmusik Teil 2
17:00 Gemäldeversteigerung Bild Ernst Eimer „Die Lerche“


 (Klick aufs Bild!)

Ernst Eimer: Waldfest

Foto: Vereinsarchiv


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*