DEFAULT : Ein neues Jahr hat begonnen...
23.01.2024 07:25 (197 x gelesen)

Lauterbach trifft Groß-Eichen“ in der Ernst Eimer Stube
und 
neue Sonderausstellung „Acrylmalerei“ 



Ein neues Jahr hat begonnen und der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde wünscht allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern ein gesegnetes neues Jahr.

.Am 28. Januar öffnet die Ernst Eimer Stube in der Lohgasse 11 in Mücke Groß-Eichen nach einer kleinen Pause wieder von 14:00-17:00 Uhr ihre Tür. Neben der bereits laufenden Dauerausstellung mit Gemälden Ernst Eimers mit dem Titel „Lauterbach trifft Groß-Eichen“ wird eine neue Sonderausstellung eröffnet.
Karsten Klipp aus Pohlheim-Gartenteich wird mit seiner „Acrylmalerei“ neuen Wind und einen neuen Stil in den Blauen und Grünen Salon bringen.
Klipp malt schon seit ca. 20 Jahren große, abstrakte Bilder mit gelegentlichen humorvollen Ausflügen und auch mal Stilbrüchen. In den Anfangsjahren wagte er sich zunächst an Kopien von bekannten Künstlern wie van Gogh, Picasso oder Kandinsky. Die Bilder gelangen ihm verblüffend nahe am Original und das spornte ihn an, auch selbst kreativ zu werden.
 Er malt hauptsächlich in Acryl, verwendet aber auch Mischtechniken, wenn er z.B. Sand oder Splitt einarbeitet oder mit Schlagmetall glänzende Flächen schafft. Gelegentlich finden sich in seinen Gemälden auch figurative Elemente, doch vorwiegend geht es in seiner Arbeit um Farbigkeit und fließende Formen.
Ebenfalls erwähnenswert sind Klipps nahezu monochrome Arbeiten.
Ansonsten zeigen seine oft paarweise angefertigten Bilder eine hochdynamische Gestaltung voll emotionaler Energie.
Was malt Karsten Klipp? „Mir geht es hauptsächlich um ein Gefühl, dass ich ausdrücken will“, sagt er.
Der Künstler ist persönlich anwesend und beantwortet gerne Fragen zu seinen Bildern.
Eine Ausstellung zur Acrylmalerei wurde bisher noch nicht gezeigt und die Besucher können gespannt sein auf die erste Präsentation im Jubiläumsjahr. Ein letztes Mal werden die Exponate am 25.Februar 2024 zu sehen sein. 

In seiner Galerie “Art House“ in Garbenteich sind weitere Gemälde von Karsten Klipp ausgestellt und können nach vorheriger Anmeldung (06404-1704) besichtigt und auch erworben werden.

  (Klick auf´s Bild!)

Ernst Eimer: Käuzchen im Schnee
Foto: Vereinsarchiv


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*