DEFAULT : Bilder aus der Lauterbacher Ernst Eimer Stube
25.10.2023 09:14 (203 x gelesen)

Ländliche Motive in der Ausstellung „Lauterbach trifft Groß-Eichen“



Die erfolgreiche Dauerausstellung des Kunst- und Kulturvereins der Ernst Eimer Freunde „Lauterbach trifft Groß-Eichen“ kann am Sonntag, 29. Oktober, von 14:00 – 17:00 Uhr wieder in der Lohgasse 11 in Mücke/Groß- Eichen besucht werden. Hier werden u.a. Bilder aus der Lauterbacher Ernst Eimer Stube gezeigt, da im Hohhaus Museum ein längere Renovierungs- und Umbauphase ansteht und die Gemälde somit für die Ausstellung in Groß-Eichen zur Verfügung stehen. Zu sehen sind immer wieder bäuerliche Motive und Menschen bei Ihrer „Freizeitbeschäftigung“, d.h. nach der harten Arbeit wurde abends oder im Winter noch am Spinnrad oder am Webstuhl gearbeitet oder die Frauen waren mit Handarbeiten beschäftigt. Alle diese Motive und viele andere sind in der momentanen Ausstellung zu sehen.

Die Sonderausstellung „Kunst und Natur“ der Künstlergruppe Groß-Eichen unter Leitung von Andrea Grube (Lauterbach) wird an diesem Sonntag ebenfalls eröffnet und wird auch noch am 26. November zu sehen sein.Hier hat sich eine feste Malgruppe gebildet, die sich unter fachkundiger Anleitung mit viel Freude regelmäßig trifft und man darf gespannt sein auf die Ergebnisse.

Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle und im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit anderen Besuchern bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.

Der beliebte Ernst Eimer Kunst-Kalender ist ebenfalls in Arbeit und wird zu der nächsten Öffnung am 26. November fertig sein.

  (Klick auf´s Bild!)

  Ernst Eimer: Junge mit Ziege
  Foto. Vereinsarchiv 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*