DEFAULT : „Bilder zurück in der Heimat“
24.01.2023 20:45 (303 x gelesen)

Neue Ausstellung gestartet



Der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde startet am 29. Januar um 14:00 Uhr in der Lohgasse 11 in Mücke Groß-Eichen mit der Ausstellung „Bilder zurück in der Heimat“ in das neue Jahr. Die Ausstellung wird durch ein große Themenvielfalt sowie verschiedene Maltechniken geprägt. Landschaften, Ortsansichten, Porträts, Stillleben, Kinderszenen u.v.m. werden hier gezeigt.
Der Verein konnte die Gemälde in verschiedenen Regionen Deutschlands aufspüren, sowohl am Bodensee als auch an der Ostsee, und sie in die Heimat zurückbringen. 

Auch die Sonderausstellung "Uns macht Kunst Freude" der Künstlergruppe Groß-Eichen (Leitung Andrea Grube, Lauterbach) im Blauen und Grünen Salon wird erneut gezeigt.


Die nächste Öffnung ist am 26. Februar 2023

Foto: Vereinsarchiv
Ernst Eimer: Burg Ehrenberg

  (Klik auf´s Bild!)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*