DEFAULT : unser kleines Museum
21.05.2020 11:01 (24 x gelesen)

Hoffnung bald in Sicht?



Nach langer Zeit der Maßnahmen und Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden langsam einige Institutionen wieder geöffnet. Dazu gehören u.a. auch die Museen. Gerne würde sich der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde e.V. auch daran beteiligen und wieder seine Türenöffnenum das abwechslungsreiche Programm für das laufende Jahr zu präsentieren.

Leider lässt unser „kleines Museum“ in der Ernst Eimer Stube und im Pfarrhaus aufgrund der räumlichen Gegebenheiten eine Öffnung aber derzeit noch nicht zu. Die geforderten Maßnahmen wie Mindestabstände, Hygienebestimmungen etc. können nicht eingehalten werden, um in gewohnter Weise die Ausstellung zu besuchen und danach bei Kaffee und Kuchen (was im Moment auch noch nicht erlaubt ist) miteinander ins Gespräch zu kommen.
Die geplanten Ausstellungen während der Ruhezeit werden, insofern das möglich ist, selbstverständlich nachgeholt und die Termine dafür rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.
Der Kunst- und Kulturverein hofft und wünscht, dass diese schwere Zeit bald der Vergangenheit angehört und dass für alle bald wieder eine Rückkehr zu einem halbwegs „normalen Leben“, vielleicht unter anderen Voraussetzungen, stattfindet. Bis dahin wünscht der Verein allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern Gesundheit und Geduld im Umgang mit dieser Herausforderung.

Ernst Eimer: Märchenbild

Foto: Vereinsarchiv


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*