*

DEFAULT : Start ins Jubiläumsjahr 2018
16.01.2018 12:19 (102 x gelesen)

Mit neuer Ernst Eimer Ausstellung startet Groß-Eichen in das Jubiläumsjahr 2018



Am Sonntag den 28. Januar 2018 startet der Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde e.V. in Groß- Eichen mit einer neuen Ausstellung in das Jubiläumsjahr 2018. Der Geburtsort des Künstlers feiert in diesem Jahr sein 1000-jähriges Dorfjubiläum mit vielen Aktionen.
Standen die letzten Ausstellungen Ernst Eimers im Pfarrhaus unter einem bestimmten Motto (z. B. „Märchen“, „Handwerk und Brauchtum“, „Porträts“ oder „Von der Heuernte zur Kartoffelernte“) wird in der neuen Ausstellung die künstlerische Vielfalt des Malers den Schwerpunkt bilden. Den Besucher erwartet eine breite Palette mit ganz unterschiedlichen Motiven und Maltechniken.

Ganz herzlich möchten sich die Mitglieder des Vereins bei den vielen interessierten Besuchern bedanken, die im abgelaufenen Jahr den Weg in das kleine Museum in der Lohgasse 11 gefunden haben. Das Konzept mit den wechselnden Ausstellungen in den Nebenräumen und der festen Ausstellung in der Ernst Eimer Stube scheint gut bei den Besuchern anzukommen, denn im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Gäste noch einmal erhöht.

Geöffnet ist wie immer im letzten Sonntag im Monat von 14.00-17.00 Uhr.
Am 25. Februar werden Monika Deucker und Ilona Helftenbein (beide aus Gemünden Elpenrod) in einer Sonderausstellung ihre Gemälde zeigen.

(Klick auf´s Bild!)

Ernst Eimer: Kartenspieler
Foto: Vereinsarchiv


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail