*

DEFAULT : „Handwerk und Brauchtum“ in vorweihnachtlicher Stimmung
13.11.2015 11:48 (950 x gelesen)

Am 6. Dezember (2. Advent) in der Ernst Eimer Stube in Groß-Eichen:



Nach einer erfolgreichen Ausstellungseröffnung am 1. November mit Motiven aus Handwerk und Brauchtum öffnet die Ernst Eimer Stube am 6. Dezember von 14.00 bis 17.00 Uhr wieder ihre Tür und lädt interessierte Kunstliebhaber zu einem Besuch ein.


Auch der „Blaue“ und der „Grüne Salon“ sind selbstverständlich wieder geöffnet und in vorweihnachtlicher Atmosphäre kann anschließend bei Kaffee, Kuchen und Plätzchen ein reger Gedankenaustausch stattfinden.

Als Bereicherung an diesem Nachmittag wird zusätzlich zu der Ausstellung auch die Künstlerin Andrea Grube anwesend sein, die den Besuchern „ Encaustic“ (Wachsmalkunst) vorführt und sich dabei gerne über die Schulter schauen lässt. Sie wird stimmungsvolle Weihnachtskarten herstellen, die man auch erwerben kann. „Experimentierfreudige“ Gäste können diese Technik auch gerne einmal selbst ausprobieren.

Der Nikolaus wird ebenfalls an die Tür klopfen und hat Überraschungen sowie eine Geschichte von Ernst Eimer in seinem Sack.
Es lohnt sich also wieder, vorbeizuschauen!
 

Die Ernst Eimer Stube ist am 3. Januar 2016 wieder geöffnet.

Der Kunst- und Kulturverein der Ernst-Eimer-Freunde e.V. freut sich auf Ihren Besuch.
Der Eintritt ist wie immer frei.

(Bild entnommen aus dem "Ernst-Eimer-Album")


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail